Freitag, 2. September 2016

[Kurzmeinung] Erin Hunter - Warrior Cats. Geheimnis des Waldes: I, Band 3


Die Treue zum eigenen Clan steht für die Katzen des Waldes an erster Stelle. Doch gilt das wirklich für alle? Der junge Krieger Feuerherz spürt, dass sich Unheil im DonnerClan zusammenbraut: Einige Katzen verhalten sich äußerst rätselhaft. Er geht der Sache nach und kommt einem gefährlichen Geheimnis auf die Spur. Als der DonnerClan Opfer eines heimtückischen Überfalls wird, ist endgültig klar: Ein Verräter muss sich in den Clan eingeschlichen haben. Wem kann Feuerherz jetzt noch trauen?




Im 3. Band um die Clan-Katzen spürt man sofort wieder eine tiefe Verbundenheit zu den DonnerClan-Katzen, so als würde man alte Bekannte wiedersehen. Man hat ein Gefühl von Zugehörigkeit. Man freut sich mit ihnen, leidet mit ihnen.

Punkten kann auch das wunderschöne Cover, das Silberfluss, die Freundin von Feuerherz' bestem Freund Graustreif zeigt. Und ganz unten erblickt man den gegen Tigerkralle tapfer kämpfenden Feuerherz.

Feuerherz ist ein sehr überzeugender und sympathischer Charakter. Er hat vom Beginn der Serie an mein Herz im Sturm erobert. Umso mehr fiebert man bei den Abenteuern mit, die immer aus seiner Sichtweise beschrieben werden. Manches Mal erscheint er mir noch etwas naiv und blauäugig und somit erkennt er Gefahren oder Hinweise nicht, die man als Leser selbst schon längst entlarvt hat. Am liebsten möchte man dem mutigen Kater auf die Sprünge helfen.

Die Autorinnen hinter Erin Hunter haben sich hier wieder ein ganz großen Abenteuer erdacht, das viel Dramatik für den Leser bereit hält. Ab dem Mittelteil zieht die Spannung gewaltig an und es folgt eine dramatische Szene nach der anderen. Gerade zum Schluss hat man keinen Moment mehr zum Durchatmen. Dabei werden Kampfszenen eingebaut, bei denen einem der Atem stockt. Auch zutiefst bedrückende und herzzerreißende Sequenzen dürfen nicht fehlen und für mich ist Band 3 der bis dato traurigste Teil. Ich habe es schon lange nicht mehr erlebt, dass ich bei einem Buch so viel weinen musste. Gerade die emotionale Verbundenheit zu den Katzen verstärkt dies noch.

Das Buch hat mich so überzeugt, dass ich über 5 volle Isis' nicht lange nachdenken muss. Außerdem erhält das Buch, wie auch schon Band 1, den Favoritenstatus von mir.


1. In die Wildnis => Rezension
2. Feuer und Eis => Rezension
3. Geheimnis des Waldes
4. Vor dem Sturm
5. Gefährliche Spuren
6. Stunde der Finsternis





Kommentare:

  1. Hallo Steffi,
    ich habe Staffel 1, Band 1-6 gelesen. Mein Favorit ist auch Band 3.
    Ich finde es hervorragend, wie die Autorinnen, jedes einzelne Band, spätestens ab der Mitte des Buches, aber sowas von spannend machen, dass man alle Arbeit liegen lässt und weiterlesen muss.
    Tolle Rezession
    Liebe Grüße
    Silvi A.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Steffi,
    ich habe Staffel 1, Band 1-6 gelesen. Mein Favorit ist auch Band 3.
    Ich finde es hervorragend, wie die Autorinnen, jedes einzelne Band, spätestens ab der Mitte des Buches, aber sowas von spannend machen, dass man alle Arbeit liegen lässt und weiterlesen muss.
    Tolle Rezession
    Liebe Grüße
    Silvi A.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Silvi ^^,

      wenn Band 3 auch dein Favorit ist, werden wohl die Folgebände wieder etwas ruhiger sein? ;-) Ich hoffe, dass sie zumindest nicht langweilig werden. :-)

      Dann kann es bei dir ja an die 2. Staffel gehen. *g*

      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Meine aktuellsten Rezensionen