Montag, 31. Oktober 2016

[Rezension] Jonathan L. Howard - Carter & Lovecraft: Das Erbe

" Er konnte ja schlecht jemandem eine Waffe unter die Nase halten, nur weil er ein Idiot war - dann käme er kaum dazu, die Pistole wegzustecken -..." Zitat S. 52

Daniel Carter war früher bei der Mordkommission, aber sein letzter Fall – die Jagd nach einem Serienmörder – ging auf seltsamste Weise schief und verleidete ihm den Beruf. Nun ist er ein Privatdetektiv, der ein ruhiges Leben zu führen versucht. Doch das Verrückte ist noch nicht fertig mit ihm.
Zuerst erbt er einen Buchladen in Providence von jemandem, von dem er noch nie gehört hat, zusammen mit einer mürrischen Buchhändlerin, die keinen neuen Chef will: Emily Lovecraft, die letzte bekannte Nachfahrin von H. P. Lovecraft, den Autor aus Providence, der Geschichten über die Großen Alten und Älteren Götter erzählte – Kreaturen und Wesen, die über den Verstand des Menschen hinausgehen.
Plötzlich beginnen Leute auf unmöglichste Art und Weise zu sterben, und obwohl Carter nichts damit zu tun haben möchte, beginnt er zu vermuten, dass jemand anders eben das will. Während Carter widerwillig zu ermitteln beginnt, entdeckt er, dass H. P. Lovecrafts Geschichten mehr als nur Fiktion waren, und er muss ein weiteres unerwartetes und ungleich unerwünschteres Erbe antreten.

Freitag, 28. Oktober 2016

[Rezension] Ann-Kathrin Karschnick - Phoenix - Erbe des Feuers

"Das Eis aus seinem Blick rieselte in Tavis Augen und verwandelte sich in winzige Splitter, die ihr von innen ins Fleisch stachen." Zitat S. 308

Im Jahr 2034, genau 121 Jahre nach dem fehlgeschlagenen Experiment, flüchtet Tavi mit Leon vor einer totalitären Staatsmacht nach Paris. Eine Mordserie unter den Seelenlosen, die sich zu einem Untergrund zusammengeschlossen haben, zerrüttet die Gemeinschaft. Der eskalierende Krieg zwischen der Menschenrasse und den Seelenlosen wird jedoch nicht nur für die Phoenix zur Gefahr.
In einer zerstörten Welt sucht die Phoenixfrau Tavi nach der Ursache für jeden verübten Mord an den Seelenlosen in Frankreich. Eine spannende Geschichte voller Action und Rätsel rund um Nicola Tesla, Eiffelturm und einer Menge fantastischer Gestalten.

Mittwoch, 26. Oktober 2016

[Aktion] Blogparade - Meine Katze, ihre Marotten und ich


Hallo meine lieben Katzenfans! Im Rahmen der Blogparade zum 3. Hexenkater-Blog-Geburtstag möchte euch gern unter dem Motto „Meine Katze, ihre Marotten und ich“ etwas über die lustigen Angewohnheiten meiner Katzen Charlie und Chelsea erzählen. Als Buch-Bloggerin, die jeden Tag spannende Geschichten liest, habe ich mich unter dem Titel "2 Katzen - 3 Blickwinkel" einmal selbst an das Verfassen gewagt. :-) Nähere Informationen dazu findet ihr hier: Blogparade. Teilnehmen könnt ihr noch bis zum 31.10.2016.


2 Katzen - 3 Blickwinkel 


Eine kleine Einleitung von Frauchen/Mutti/der Mitbewohnerin oder auch der Dosenöffnerin

Schon als Kind bin ich mit einer Katze aufgewachsen. Deshalb war es für mich unumstößlich, dass ich mir meine eigene Katze kaufe, wenn ich erwachsen bin. Was es für eine werden sollte, war mir eigentlich egal. In einem YouTube Video sah ich dann aber eine unglaublich süße Rassekatze, eine Scottish-Fold, dass in mir der Wunsch immer größer wurde, auch so eine zu besitzen. Irgendwann fand ich dann DIE geeignete Katze und holte sie total stolz von einer Züchterin ab. Der Name „Chelsea“ wurde ihr bereits von der Züchterin gegeben. Ich habe ihn so belassen, weil ich ihn gar nicht schlecht finde. Und irgendwie passte er auch zu dem kleinen Fellknäuel, das mir bei der Übergabe entgegen miaute.

Die Eingewöhnung in ihr neues Heim lief gut und reibungslos. Aber leider hatte ich nicht bedacht, dass sie sich einsam fühlen könnte, wenn ich nicht zu Hause bin. Eigentlich ziemlich dumm von mir! Sie jammerte und miaute so kläglich, wenn ich die Wohnungstür hinter mir schloss, dass ich mich dazu entschied, ihr einen Mitbewohner zu holen.

Freitag, 21. Oktober 2016

[Rezension] Kevin Sands - Der Blackthorn-Code - Das Vermächtnis des Alchemisten


»Verrate es niemandem«

Bis zu dieser rätselhaften Warnung war Christopher Rowe eigentlich zufrieden mit seinem Leben als Lehrling des Apothekermeisters und Alchemisten Benedict Blackthorn. Er hatte ein Dach über dem Kopf, sein Meister lehrte ihn nicht nur, wie man Mittel gegen Warzen herstellt, sondern auch wie man verschlüsselte Botschaften knackt und Rätsel löst. Doch das alles ändert sich, als eine Serie mysteriöser Morde London heimsucht. Fast immer sind es Alchemisten, die getötet werden. Christopher spürt, dass sein Meister in Gefahr ist. Ihm bleibt nur wenig Zeit, die Mörder zu enttarnen und hinter ein Geheimnis zu kommen, das so mächtig ist, dass es die Welt zerstören kann …

Mittwoch, 19. Oktober 2016

[Rezension] Michael G. Spitzer - Die letzte Melderin: I. Die Nachfolge


Danielle "Dan" Berg lebt in einer durch ein Kraftfeld von der Außenwelt abgeschnittenen Siedlung. Sie erfährt kurz vor ihrem 18. Geburtstag von ihrem Ausbilder Gregor, dass ihr Leben eine Lüge und zusätzlich in Gefahr ist. Als sie sich kurz nach Gregors Ermordung zusammen mit ihrem neuen Ausbilder und Partner Jonas auf die Suche nach den Hintergründen von Gregors unfreiwilligem Tod macht, bemerkt sie, dass dessen Informationen auch an sie herangetragen werden. Dan erkennt, wovor Gregor sie warnen wollte: Sie hat nicht die genetisch bevorzugten Merkmale und soll zusammen mit allen Anderen, die ihresgleichen sind, aus der Siedlung entfernt werden.

Dienstag, 18. Oktober 2016

[Gewinnspiel] Halloween-Gewinnspiel auf Facebook 🎃

Hallo meine Lieben!!! ❤

Wie ihr wisst, ist bald Halloween und zu diesem Anlass möchte ich gern ein paar meiner schaurig schönen Bücher an euch verlosen! 🎃

Die Verlosung findet auf meiner Facebook-Seite statt. Zu finden ist sie hier: Facebook-Seite und Verlosungspost.
Wer keinen FB-Account hat, kann auch gern hier über meinen Blog teilnehmen. (Aber bitte nur dann) :) 

Ich hoffe, ich habe euch eine passende Auswahl an Büchern zusammen gestellt, die euch hoffentlich die gruselige Halloween-Zeit versüßen werden. ;-) 📖 Die Zustandsbeschreibungen habe ich euch dahinter geschrieben und die Klappentexte stehen weiter unten.

Ich verlose: 🎁
- "Darkside - Die Schattenwelt" von Tom Becker (HC, neu und ungelesen, eine Ecke bestupst)
- "Dark Love" von Lia Habel (Softcover, neu und ungelesen)
- "Schwesterlein, komm stirb mit mir" von Karen Sander (TB, ungelesen mit ME-Stempel)
- "Z - In the game of zombie hunting there can only be one winner." von Michael Thomas Ford (HC, gebraucht, in englisch!)


Einzige Bedingung: Das Porto übernehmt ihr selbst (am besten per Amazon-Gutschein, aber auch andere Varianten, z.B. Überweisung, sind möglich). 📮

Bitte kommentiert einfach unter den Facebook-Post (oder hier, falls ihr keinen Account habt), für welches Buch ihr in den Lostopf hüpfen wollt. 

Das Gewinnspiel läuft bis zum 23.10.2016, 18:00 Uhr. Danach lose ich aus und gebe die Gewinner bekannt. Dann ist euer Wunschbuch hoffentlich bis Halloween rechtzeitig bei euch!

Samstag, 15. Oktober 2016

[Auslosung] Achtung Neuauslosung! Blogtour 666 (Hell's Abyss) von Mario Steinmetz

Leider hat sich eine unserer Gewinnerinnen unserer 666-Blogtour nicht gemeldet, sodass wir neu auslosen mussten.


Über das unerwartete Glück darf sich nun freuen:

Rosalieana

Herzlichen Glückwunsch!

Bitte schick' deine Postanschrift mit eventuellem Signierwunsch an steinmetz.speyer[at]gmail[dot]com und schon macht sich der Gewinn auf den Weg zu dir!



Freitag, 14. Oktober 2016

[Mein Buch des Monats] September 2016

Mein Buch des Monats: "Warrior Cats. Geheimnis des Waldes: I, Band 3" von Erin Hunter

Autorin: Erin Hunter
Titel: Warrior Cats Staffel 1/03. Geheimnis des Waldes
Preis: 14,95 € (HC)
ISBN: 978-3407810502
Verlag: Beltz & Gelberg
Seiten: 336
Kaufen bei Amazon: Warrior Cats Staffel 1/03. Geheimnis des Waldes  

Warum?: Das Buch punktet mit dem sympathischen Kater Feuerherz, den man schon lange in sein Herz geschlossen hat. Die Geschichte ist mit viel Liebe geschrieben und hält eine ordentliche Portion Spannung und Dramatik bereit. Auch Herzschmerz bleibt nicht aus.

Für Fans von: Katzen und Fantasy


Trailer ♡:


Die Autorinnen:

Hinter dem Namen Erin Hunter verbirgt sich ein ganzes Team von Autorinnen. Es handelt sich dabei um die Kinderbuch-Autorinnen Kate Cary, Cherith Baldry, Tui Sutherland, Gillian Philip, Inbali Iserles und Victoria Holmes. Gemeinsam konzipieren und schreiben sie die erfolgreichen Tierfantasy-Reihen WARRIOR CATS, SEEKERS und SURVIVOR DOGS.

Internetauftritt der Warrior Cats und der Autorinnen



Donnerstag, 13. Oktober 2016

[Neuzugänge] Von A wie "Angelfall" bis S wie "Seelenlos"

Diese Bücher dürfen sich nun in die Familie der fabelhaften Welt der Bücher einreihen und sich in meinen Bücherregalen nach Herzenslust austoben. :-)

Habt ihr eines oder mehrere davon schon gelesen? Oder stehen sie noch auf eurer Wunschliste? Wie findet ihr sie?







•  Susan Ee - Angelfall - Nacht ohne Morgen (Rezensionsexemplar vom Heyne Verlag)
•  Jonathan L. Howard - Carter & Lovecraft: Das Erbe (RE für eine Leserunde bei LB von Cross Cult)
•  Janine Wilk - Seelenlos, Fluch der Rauhnächte (RE von Planet!)



Dienstag, 11. Oktober 2016

[Kurzmeinung] Karl Olsberg - Mirror


Dein Mirror kennt dich besser als du selbst.
Er tut alles, um dich glücklich zu machen.
Ob du willst oder nicht.

Wie digitale Spiegelbilder wissen Mirrors stets, was ihre Besitzer wollen, fühlen, brauchen. Sie steuern subtil das Verhalten der Menschen und sorgen dafür, dass jeder sich wohlfühlt. Als die Journalistin Freya bemerkt, dass sich ihr Mirror merkwürdig verhält, beginnt sie sich zu fragen, welche Macht diese Geräte haben. Dann lernt sie den autistischen Andy kennen und entdeckt, dass sich die Mirrors immer mehr in das Leben ihrer Besitzer einmischen – auch gegen deren Willen. 

Als sie mit ihrem Wissen an die Öffentlichkeit geht, hat das unabsehbare Folgen …

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Meine aktuellsten Rezensionen