Mittwoch, 8. Februar 2017

[Mein Buch des Monats] Januar 2017 - Vakkerville-Mysteries 1

Mein Buch des Monats: "Vakkerville-Mysteries - Teil 1: Dämmergrau" von Anton Serkalow

Autor: Anton Serkalow
Titel: Vakkerville-Mysteries - Teil 1: Dämmergrau
Preis: 0,99 € (eBook), 9,95 € (TB)
ASIN: B01LD5BSJ2
Verlag: Self-Publishing
Seiten: 249
Kaufen bei Amazon: Vakkerville-Mysteries - Teil 1: Dämmergrau  

Warum?: Die Charaktere haben Tiefe und Persönlichkeit. Verschiedene Erzählstränge werden geschickt miteinander verknüpft und in eine extravagante Geschichte gepackt. Der Showdown ist überaus spannend gestaltet.

Für Fans von: Geistergeschichten, Krimi und Mystery

Meine Rezension

Der Autor:
© Amazon.de
Anton Serkalow wuchs in einer Plattenbausiedlung irgendwo im Ostblock auf. Dort las er nicht nur Alexander Wolkow, Stanislaw Lem und die Gebrüder Strugatzki, sondern auch den verbotenen Karl May. Nach dem Fall des Eisernen Vorhangs war Serkalow u.A. Hausbesetzer, Wahlkampfhelfer für einen Provinzabgeordneten, Gebäudereiniger, Rodeoreiter und Bassist in einer Metalband. Weil er den Sänger im Streit mit einer Axt bedrohte, wurde Anton Serkalow in eine psychiatrische Einrichtung eingewiesen. Dort begegnete ihm die ägyptische Katzengöttin Bastet und der Kapitän der »Nautilus«. Nach seiner Entlassung zog er in ein anderes Land und eröffnete eine Musikkneipe, die er mit Einzug der Gentrifizierung verkaufte. (Heute ist dort ein veganes Mütter-Café) Er las die Bücher »Herr Lehmann« von Sven Regner, »Niceville« von Carsten Stroud und diverse Werke von Stephen King. Spielte die Videogames »Resident Evil 1« und »Silent Hill 2«. Schaute die TV-Serien »Kingdom Hospital«, »Twin Peaks«, »Geister« und »American Horror Story«. Mittlerweile lebt Anton Serkalow mit seiner Gefährtin, Hund und Katzen auf dem Land und arbeitet als Dogcoach.

Internetauftritt des Autors



Kommentare:

  1. Hi Steffi :D
    Das Buch hätte mich von Cover her zwar nicht angesprochen, aber Geistergeschichten mag ich auch voll und das scheint ja echt ein gutes Buch zu sein! :D

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jessi :D

      Ja, ich mag den Silent Hill-Touch daran. Und das gruselige kleine Geistermädchen mit dem entstellten Gesicht macht noch mehr Kopfkino und schaurigen Lesespaß. Aber mehr will ich nicht verraten. :) Hat auch ein bisschen was von "The Sixth Sense".

      Liebste Grüße
      Steffi

      Löschen
  2. Huhu Steffi,
    klingt interessant - kommt mal auf die WuLi.
    LieGrü
    Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elena,

      schön, dass ich dich neugierig machen konnte. :)

      Grüßlies
      Steffi

      Löschen
  3. Hi Steffi,
    schöne Rezi. Ich werde am Freitag 24.03. nach Leipzig fahren. Hast du auch vor hinzufahren?
    LG walli :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Walli,

      dank dir! :) ^^
      Wie lange bleibst du auf der Messe? Ich werde erst am Samstag hinfahren und bis Sonntag bleiben.

      LG Steffi

      Löschen
    2. Hi Steffi, bisher bin ich in Leipzig immer nur einen Tag geblieben. Das habe ich jetzt auch so festgemacht. Schade, ich hätte mich gefreut, dich mal wieder zu treffen. Aber bestimmt klappt es auch so mal wieder.
      LG walli :-)

      Löschen
    3. Hi Walli,

      ooooh, wirklich schade. :( Bei unseren Buchtreffen haben wir uns ja auch schon so lange nicht mehr gesehen. Vielleicht klappt es ja beim nächsten Mal. :)

      LG Steffi

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Meine aktuellsten Rezensionen