Mittwoch, 8. März 2017

[Neu eingezogen] Von D wie "Das dunkle Herz des Waldes" bis V wie "Vakkerville Mysteries, Teil 2"


Diese Bücher dürfen sich nun in die Familie meiner fabelhaften Welt der Bücher einreihen und sich in meinen Bücherregalen nach Herzenslust austoben. :-)

Habt ihr eines oder mehrere davon schon gelesen? Oder stehen sie noch auf eurer Wunschliste? Wie findet ihr sie?

• Nicole Böhm - Die Chroniken der Seelenwächter - Band 20: Es war einmal (Rezensionsexemplar vom Verlag)
• Paige McKenzie - Sunshine Girl - Das Erwachen (RE vom Verlag)
• Naomi Novik - Das dunkle Herz des Waldes (RE vom Verlag)
• Sarah Pinborough - Sie weiß von dir (RE vom Verlag)
• Robert Repino - MORT(E) (RE vom Verlag)
• Anton Serkalow - Vakkerville-Mysteries - Teil 2: Nebelgrenze (RE vom Autor)


Und schon wieder trudelte ein weiterer Fortsetzungsband der Chroniken der Seelenwächter bei mir ein und ich habe es immer noch nicht geschafft, aufzuholen. Was auf jeden Fall wieder auffällt, ist das klasse Cover! Aber auch die Geschichte kann überzeugen und deshalb werde ich am Ball bleiben.
Zu Paige McKenzies "Sunshine Girl" konnte ich bereits den 1. Teil lesen und bis auf ein paar kleine Schwächen hat er mir auch gefallen. Ich bin gespannt, wie es um Sunshine weiter geht und was sie alles so erlernen muss, jetzt, da sie eine Luiseach ist.
Auf Naomi Noviks "Das dunkle Herz des Waldes" bin ich über viele Mitbloggerinnen aufmerksam geworden und musste unbedingt zugreifen. Es klingt schön düster und mysteriös. Ich freue mich schon auf die Umsetzung.
Welche Rezensionen mich noch wahnsinniger machen, sind die von "Sie weiß von dir" von Sarah Pinborough. Der Klappentext allein macht mich schon unglaublich neugierig und die Bewertungen dazu tun ihr Übriges. Vor allem das Ende wird sehr zwiegespalten gesehen. Ich bin sooo hibbelig und möchte am liebsten sofort damit beginnen. Aber immer schön der Reihe nach. :D In diesem Beitrag erzählt euch Frau Pinborough übrigens etwas über ihren Roman.
Mort(e) ist mir durch den Newsletter vom Luzifer-Verlag aufgefallen und die Geschichte weckte mein Interesse. Vor allem, da ein Kater darin vorkommt, der zu einem Menschen und Krieger wird. Inzwischen konnte ich das Buch schon lesen, doch leider war es mir zu abgedreht und ich konnte nicht richtig damit warm werden. Aber lest selbst meine Rezension dazu.
Teil 2 der Vakkerville-Reihe muss ich unbedingt weiterlesen, denn der 1. Band war wirklich einzigartig. Nicht umsonst ist es zu meinem Buch des Monats im Januar geworden. Bald wird es für euch auch noch ein Interview mit dem Autor geben. Ihr dürft gespannt sein. :)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Meine aktuellsten Rezensionen